IFU Institut für Umformtechnik
:: Philosophie :: Struktur
:: TG Umforminstitut :: TG AZ :: Kooperationspartner
:: Stanzen :: Schrauben :: Gewinde-Walzen
:: Newsletter :: Hotels :: Anfahrt
:: Anfahrt :: Ansprechpartner

Aktuelles aus dem IFU



Neues Seminar: Auslegung von Stanz- und Umformteilen

Kurzfristig haben wir das folgende Seminar in unseren Seminarkalender aufgenommen:

Auslegung von Stanz- und Umformteilen – Termin 06.10.2020

Ein Klick auf das Seminar öffnet den zugehörigen Flyer, Anmeldungen nehmen wir gerne unter wolf@ifu-lued.de entgegen.





Vorstellung neue Geschäftsleitung

IFU Lüdenscheid - Vorstellung neue Geschäftsleitung Herr Dipl.-Ing. Hans-Joachim Waibel

Sehr geehrte Damen,
sehr geehrte Herren,

an dieser Stelle berichten wir Ihnen über eine aktuelle Veränderung in unserem Institut (IFU). Am 1. September 2020 habe ich die Leitung des IFU als Geschäftsführer übernommen.

Mein Name ist Hans-Joachim Waibel, ich bin 56 Jahre alt, glücklich verheiratet mit zwei erwachsenen Kindern und bereits seit 40 Jahren in der Welt der „Stanz- und Umformtechnik“ zuhause.

Nach meiner Ausbildung zum Werkzeugmacher habe ich ein Maschinenbaustudium mit Diplomabschluss in der Fachrichtung Konstruktionssystematik absolviert und im Anschluss etliche Jahre als Betriebsmittelkonstrukteur für Folgeverbund- und BIHLER- Präzisionswerkzeuge gewirkt.

Als Technischer Leiter und Prokurist mit sehr breiten Verantwortungsbereichen habe ich dann im gleichen Unternehmen meine Karriere mit Projekten zur Herstellung von Stanz- und Umformbauteilen sowie Montagebaugruppen für die Automobilindustrie, die Elektro- und Elektronikindustrie und auch anderen Industriebereichen fortgeführt.

In dieser Funktion habe ich mich zusammen mit meinen Teams schon immer als „Lösungsfinder“ mit dem Motto „Geht nicht, gibt’s nicht!“ angesehen.
Diese Philosophie werde ich mit dem bestehenden Team hier im Institut weiterführen.

In den vergangenen 6 Jahren nutzte ich die Gelegenheit meine Karriere als geschäftsführender Gesellschafter in einem Werkzeugbau- und Stanzbetrieb fortzusetzen. Ich freue mich auf die neue Herausforderung, insbesondere mit einem Institut wie diesem. Meine Ziele sind die Unterstützung der überwiegend mittelständischen Industrie mit Beratung, werkstoffkundlichen Laboruntersuchungen, Ausbildung und Wissenstransfer über Schulungen und Seminare.

Darüber hinaus lege ich einen großen Schwerpunkt auf die Knüpfung von Netzwerken, insbesondere mit anerkannten Instituten, Industrieverbänden, Hochschulen und Fachhochschulen, sodass unser Institut nicht nur mit seinem Namen ein Gewinn für die „mittelständische Wirtschaft“ wird.

Ich freue mich daher auf die Zusammenarbeit mit Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dipl.-Ing. Hans-Joachim Waibel
Geschäftsleitung






Neue Qualifizierung (SGB II/III):
Maschineneinrichter für die Verbindungselemente-Industrie


Auch dieses Jahr zum 1. September starten wir im Ausbildungszentrum der Westfälischen Schraubenindustrie unsere Qualifizierungsmaßnahme:
"Maschineneinrichter für die Verbindungselemente-Industrie".
Die Maßnahme läuft über ein Jahr und beinhaltet intensives praktisches Training an unseren Pressen und Walzen, theoretische Schulungen am Berufskolleg Technik in Lüdenscheid und Praktika in Industrieunternehmen der Region. Wir bieten eine geringe Gruppengröße mit bester Betreuung und beste Aussichten auf eine erfolgreiche Vermittlung in die Schraubenindustrie. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Sind Sie interessiert? Dann sprechen Sie uns an!

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.








Corona / SARS-CoV-2

Im Zuge der Corona Krise wollen wir persönliche Kontakte soweit wie möglich minimieren. Persönliche Termine werden nach Möglichkeit durch fernmündliche oder Video-Besprechungen ersetzt. Wir halten uns an die offiziellen Abstands-, Schutz- und Hygienemaßnahmen.

Seminare werden bis zur Sommerpause nicht als Präsenz-Veranstaltung durchgeführt. Wenn die Veranstaltung als Online-Seminar durchgeführt wird, werden wir Sie dazu informieren. Auch bereits angemeldete Seminarteilnehmer werden über die Termine und Abläufe unterrichtet. Sämtliche Seminare werden im Herbst auch wieder als Präsenzveranstaltung angeboten.

Der Laborbetrieb findet ungeändert statt. Das Probenmaterial wird wie üblich angenommen und untersucht.



Schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen! Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut durch die Krise!








FASTENER FAIR und CONTROL: Wir stellen aus!

Qualifizierungsmaßnahme erfolgreich beendet

IFU wünscht Frohe Weihnachten und Alles Gute für 2020

Zum Archiv